Foto © Michael Müller

Von Rabenschwarz bis Zappenduster

ZWEITER ZUSATZTERMIN - Chanson-Abend im Foyer

10.11.2024, 20:00 Uhr

Von Rabenschwarz bis Zappenduster


Chanson-Abend im Foyer mit Michael Müller und Adrian Rusnak im Theaterfoyer


Mit Chansons von Georg Kreisler hat alles angefangen, damals, 2016, als es den ersten Chansonabend mit Michael Müller und Adrian Rusnak im Theaterfoyer bei Rotwein und guter Laune gab. Es galt, seine Lieder vor dem Vergessen zu bewahren, und die endlich erhältlichen Notenausgaben ermöglichten erstmals, Stücke wie den „Opernboogie“ oder den „Musikkritiker“ auch im Konzert zu präsentieren.

 

Georg Kreisler (1922-2011) hatte seine Hoch-Zeit in den 60er und 70er Jahren, als schon mal einzelne Lieder von ihm auf dem Index standen und nicht im Rundfunk gesendet werden durften. Natürlich ist er seit seinem „Taubenvergiften im Park“ als schwarzhumoriger Kabarettist verschreien, aber das wird seinem Werk absolut nicht gerecht. Er ist immer auch ein Sprachkünstler gewesen, der neben schnellen Chansontexten in halsbrecherischem Tempo durchaus einen großen Sinn für Poesie entfalten konnte. Der erste Teil des Konzerts wird sich vor allem diesem Georg Kreisler widmen. Chansons, die oft so schön und voller Metaphorik sind, dass sie eigentlich in die Lesebücher gehörten… und man sie sich vielleicht nur allein im Dunkel (von wegen Zappenduster) zu hören traut.

Der zweite Teil wird dann rabenschwarz – aber nicht nur… es gibt noch mehr als nur das Taubenvergiften

 

Freuen Sie sich auf Neuentdeckungen und unbekanntere Kreisler-Chansons mit Michael Müller und Adrian Rusnak am Klavier!


Das Publikum ist eingeladen, sich bei einem Glas Rotwein zwei Stunden lang gepflegt zu unterhalten und zu amüsieren



Tickets online buchen

Oder Tickets telefonisch bestellen.

Kategorie: Sonderveranstaltungen