Foto © a.gon Theater München

Das perfekte Geheimnis

Stück mit Saskia Valencia, Lara Joy Körner u. a.

26.03.2023, 20:00 Uhr

Das perfekte Geheimnis

mit Saskia Valencia, Lara Joy Körner, Ralf Komorr, Nikola Norgauer, Paul Kaiser, Sven Schöcker, Armin H. Köstler und Johanna Bogner

Ein Stück von Paolo Genovese

Nach dem Erfolgsfilm von Paolo Genovese „PERFETTI SCONOSCIUTI“

Deutsch von Sabine Heymann


Als Theaterstück und als Film weltweit ein Riesenerfolg.

Sieben Freunde (Drei Paare, ein Single) spielen beim gemeinsamen Abendessen ein gefährliches Spiel: Jede Nachricht, die im Laufe des Abends auf den sieben Handys ankommt, wird laut vorgelesen, Bilder und Filmchen bekommen alle zu sehen. Sehr schnell zeigt sich: Jonglieren mit entsicherten Handgranaten wäre auch nicht gefährlicher… Denn jede und jeder hat nicht nur ein öffentliches und ein privates Leben, sondern auch ein geheimes.

 

Deutscher Filmpreis 2020

Besucherstärkster Film:


Eva: Saskia Valencia

Carlotta: Lara Joy Körner

Rocco: Ralf Komorr

Bianca: Nikola Norgauer

Lele: Paul Kaiser

Cosimo: Sven Schöcker

Peppe: Armin H. Köstler

Sofia: Johanna Bogner

 

Inszenierung: Johannes Pfeifer

Bühnenbild: Steven Koop

Kostüme: Anna Determann

Aufführungsrechte: PER H. LAUKE VERLAG, Hamburg

Eine Produktion der a.gon Theater GmbH München


Kevelaer Blatt, 07.10.2021, Michael Nicolas

Zeitgemäße Verwechslungskomödie – mit großer Spielfreude umgesetzt

Funktioniert die Geschichte um das Treffen der sieben Freund*innen, bei dem alle auf den Handys eingehenden Nachrichten laut vorgelesen werden, auch auf der Theaterbühne? Wenn so viel Spielfreude rüberkommt, wie zum Auftakt der Theatersaison im Kevelaer Bürgerhaus, dann in jedem Falle. Das Theater a.gon aus München brachte den Kinokassenschlager ebenso nachdenklich wie unterhaltsam auf die Bühne. … Eine sehr gute Gemeinschaftsleistung, die der fein ausgeklügelten Dramaturgie des Stücks willig folgte und sie mit großer Spielfreude umsetzte. Ein gelungener Auftakt der Theatersaison nach langer Pause.

 

DeWeZet (Hameln), 11.10.2021, Richard Peter

So macht Theater Spaß – geradezu hinreißend – perfekt eingespieltes Ensemble

Witzige Spitzen, Sottisen – und eine fatale Idee… Geradezu hinreißend Genoveses „Das perfekte Geheimnis“ mit dem a.gon Theater und einem perfekt eingespielten Ensemble. Gekonntes Boulevard, wenn es um Pointen geht, auch Fallhöhen, in denen es plötzlich existenziell wird. Lara Joy Körner als Carlotta, die so schwerelos zu schweben scheint, und in ihrer tiefsten Verzweiflung fast ungläubig an den Tiramisu-Nachtisch erinnert. Das ist unendlich rührend und wunderbar gespielt. Ach Saskia Valencia als Eva, Nikola Norgauer als Bianca und die Sofia von Johanna Bogner. Und den Herren: Ralf Komorr als Rocco, Paul Kaisers Zappel-Lele, ein Gefangener seiner selbst, Sven Schöcker als Cosimo, ein Spielertyp, der sich solide gibt und schließlich Armin H. Köstler als Peppe, der schon auf dem Schulhof als Weichei galt.

Johannes Pfeifer verzichtet in seiner Inszenierung auf Übertreibungen, bedient gekonnt das Spielfutter, das diese liebenswerte Komödie ohne Ende bietet. Einfach ein schöner – erfolgreicher Abend. So macht Theater Spaß.

 

Westfalen-Blatt (Bad Oeynhausen), 25.09.2021, Gabriele Peschke

Großartiger Theaterabend!  Rasantes Schauspiel begeistert Publikum

„Temporeich und mit viel psychologischem Gespür geht das Stück der Frage nach, wie transparent uns das Smartphone macht. […] Verrat, Untreue, Scheinheiligkeit, alles kommt ans Licht. Die Handys werden zum Katalysator des Verborgenen. Und sie zerstören Vertrauen und Verbindlichkeiten. […] Hinter klugem Wortwitz, manch überraschender Wendung und einer exzellenten Performance der Schauspieler erhebt sich dennoch der mahnende Zeigefinger. Wo bleibt das Recht auf Geheimnis und Intimität im gläsernen Zeitalter? […] Eine gesellschaftliche Denksportaufgabe, verpackt in eine unterhaltsame Komödie – und genau darum so leicht verdaulich. Ein großartiger Theaterabend!“

 

Neue  Westfälische (Bad Oeynhausen), 25.09.2021, Elke Niedringshaus-Haasper

Unterhaltsamer Abend – schwungvoll umgesetzt – reichlich Applaus

„Eine Geschichte, […] die Johannes Pfeifer mit viel Gefühl sowohl für die Komik als auch für die Explosionskraft in Szene setzt.

Ein unterhaltsamer Abend, für den sich das Publikum mit reichlich Applaus bedankt.“

 

Badisches Tagblatt Bühl, 24.09.2021, Veruschka Rechel

Auf und Ab durch Gefühlswelten – „Das perfekte Geheimnis“: Erfolgsfilm funktioniert auch als Stück im Bürgerhaus

„Zunächst kam das Schauspiel mit einer scheinbaren Leichtigkeit und Vertraulichkeit aller beteiligten Figuren daher. Doch nach und nach taten sich Abgründe und tiefe Verletzungen auf, denen sich dann keiner in den so vertrauten Wänden entziehen konnte. […]

Auf der Bühne im Bürgerhaus Bühl standen ausgezeichnete Schauspieler, darunter Fernsehgrößen wie Lara Joy Körner, Nikola Norgauer und Saskia Valencia. Es war ein spannendes Auf und Ab durch alle Gefühlswelten aller Darsteller.“

 

Acher und Bühler Bote, 24.09.2021, Katrin König-Derki

Das Handy als Blackbox unseres Lebens – Münchner a.gon-Theater sorgt mit „Das perfekte Geheimnis“ für großes Amüsement im Bürgerhaus

„Ein hochamüsantes Stück, prall gefüllt mit witzig-schwarzhumorigen Dialogen und auch dank der Spielfreude der Darsteller überaus unterhaltsam. Zur Premiere ihres Stücks in Bühl erhält die Truppe lang anhaltenden Applaus. Absolut verdient.“




Kontakt

Hinweis: Tickets für diese Veranstaltung
sind nur telefonisch vorbestellbar.

Kategorie: Theaterveranstaltungen