Footloose

Sonntag, 11.03.2018, 20 Uhr


Die Geschichte von Footloose beginnt in Chicago. Ren McCormack nimmt in einem Tanzclub Abschied von seinen Freunden. Weil sein Vater die Familie verlassen hat, ziehen er und seine Mutter Ethel zu Onkel und Tante in die konservative Kleinstadt Bomont, die vom autoritären Reverend Shaw Moore geleitet wird. Ein Mädchen gefällt Ren auf den ersten Blick: Ariel, die Tochter des Pfarrers, die es als einzige wagt, die Regeln des Reverends zu ignorieren. Sie ist mit dem stadtbekannten „Bad-Boy“ Chuck liiert. Willard, ein etwas tollpatschiger Mitschüler, wird Ren schon bald ein guter Freund und Ratgeber. Ren erfährt, dass der Reverend über die ganze Stadt ein Tanzverbot verhängt.

DIE HANDLUNG
Als Junge aus der Großstadt findet er das unverständlich und unerträglich. Ariels Freundinnen weihen Ren in das Geheimnis von Bomont ein: Der Sohn des Reverends verunglückte vor fünf Jahren auf dem Rückweg von einer Disco tödlich mit dem Auto. Ren will sich dem Tanzverbot dennoch nicht beugen. Er kämpft dagegen an und wird zum Außenseiter. Als er auch noch mit dem Gesetz in Konflikt kommt, verliert er seinen Nebenjob. Die Lehrer beäugen ihn in der Schule mehr und mehr mit Misstrauen. Die Lage droht zu eskalieren, als Ren und Ariel sich sehr zum Missfallen des Reverends ineinander verlieben.

Mit „FOOTLOOSE – Das Tanzmusical“ wollen die Verantwortlichen die Footloose-Erfolgsgeschichte um ein weiteres Kapitel erweitern. Der Soundtrack zum Film war 1985 für den Grammy nominiert, Musik und Text sogar für zwei Oscars. Der Titelsong hielt sich drei Wochen auf Platz Eins der US-amerikanischen Billboard-Charts. 1998 feierte dann die Musical-Fassung von „FOOTLOOSE“ Premiere am Broadway, New York, USA. Bis ins Jahr 2000 liefen dort über 700 Vorstellungen und das Musical war für vier Tony-Awards nominiert.
In der Folge erzielte das spektakuläre Tanzmusical über viele Jahre und - vor allem in Großbritannien – bis heute als stationäres sowie als Tournee-Musical beständig volle Hallen und „Standing Ovations“. Neben dem 20-jährigen Jubiläum des Musicals gibt es 2018 auch für zwei wichtige Figuren der Footloose-Story runde Geburtstage zu feiern. Kenny Loggins, der Songwriter und Sänger des Songs "Footloose", wird im Januar siebzig Jahre alt. Aktuell hat Loggins ein Kinderbuch mit dem Titel „Footloose“ veröffentlicht. Kevin Bacon, der Hauptdarsteller des Films von 1984, feiert im Juli 2018 seinen 60. Geburtstag.

Das legendäre Broadway-Tanzmusical zum Kultfilm „FOOTLOOSE“ feiert sein 20-jähriges Jubiläum und geht 2018 erstmals auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz – mit Dialogen in deutscher Sprache und der Original-Musik!
18 Schauspieler, Tänzer und Sänger unterstützt von einer hochkarätig besetzten Live-Band bringen dabei all die unvergessenen Hits live auf die Bühne – mit den original Songs von Bonnie Tylers "Holding out for a hero" über Deniece Williams Nummer-Eins- Hit "Let's hear it for the boy" bis zum legendären Gitarrenriff in Kenny Loggins Titelsong „Footloose“.
Erleben Sie noch einmal den leidenschaftlichen Kampf des tanzversessenen Ren gegen Spießertum und verlogene Moral sowie für seine Liebe zur Pfarrerstochter Ariel. Schwelgen Sie im 80er-Jahre-Feeling mit mitreißenden Songs, großer Schauspielkunst, hervorragenden Gesangsstimmen und vor allem mit ausgefeilten Choreographien und spektakuläre Tanzszenen.

„FOOTLOOSE - Das Musical“ ist von Februar bis April 2018 in über 30 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Gast.


Foto: ©

Preise und Kartenreservierungen unter Telefon 0 42 21 / 1 65 65

Layout und Realisierung: ORION-DESIGN Mediengestaltung - Theme by sbDESIGN